Maker Faire Vienna

 

With 12.o0o visitors Maker Faire Vienna 2018 reached the highest number of visitors this year! More than 900 Maker presented their projects with focus on Technology and Innovation.

The Maker Faire was originally created in the USA, and is happening today in 38 different countries worldwide. For the third time the biggest DIY-Festival was happening in Vienna and will also take place in the next year – Save the date – 4th and 5th of May 2019!

This year the focus was laying on “The Future of Building” with an ecological do-it-yourself-system which provides the possibility to build tall buildings in the city by yourself.

 

German:

Besucherrekord bei Österreichs größtem Do-It-Yourself-Festival rund um Technologie, Innovation und Wissenschaft am 05. & 06. Mai in der METAStadt

WIEN/ÖSTERREICH – Häuser aus dem 3D-Drucker, die 100-jährige Waschmaschine und ein Citroën AMI 6, der zum Leben erwacht: 12.000 BesucherInnen sorgten vergangenes Wochenende auf der Maker Faire Vienna 2018 für einen neuen Besucherrekord. 900 Maker präsentierten ihre außergewöhnlichen Projekte bei Österreichs größtem Do-It-Yourself-Festival am 05. und 06. Mai in der Wiener METAStadt.

Der Schwerpunkt der Maker Faire Vienna 2018 lag bei dem Thema “The Future of Building – Wenn Maker Häuser bauen”: Das vivihouse, ein ökologisches Selbstbau-System, mit dem bis zu 6-geschoßige Gebäude in der Stadt selbst gebaut werden können, präsentierte seine Geböudemodule zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Zu den Highlights zählte außerdem der Citroën AMI 6 des niederländischen Künstlerkollektivs Exoot, das im Outdoor-Bereich mit Performances für Staunen und Begeisterung unter den BesucherInnen sorgte.

Die Maker Faire fand heuer bereits zum drittel Mal in Wien statt. Ihren Ursprung hat die Maker Faire in den USA, mittlerweile gibt es das DIY-Festival weltweit jährlich 191 Mal in 38 Ländern statt. Auch im nächsten Jahr wird es Österreichs größtes Do-It-Yourself-Festival wieder in Wien geben: Die nächste Maker Faire Vienna findet am 04. und 05. Mai 2019 statt. Die Veranstalter halten über Website, Newsletter und Social Media auf dem Laufenden.